Der Weihnachtstraum

Am 12. Dezember führten die 18 Kinder der Theater AG das Theaterstück "Der Weihnachtstraum" auf.

In diesem Stück geht es um Lisa, die Angst hat, dass der Weihnachtsmann nicht kommen kann, um den Kindern Geschenke zu bringen. Sie schläft ein und träumt einen Traum. In diesem Traum geht sie mit ihrem Kuschelbären Kasimir auf die Suche nach dem Weihnachtsmann. Unterwegs treffen sie viele nette Lebewesen: Ferdie, die Vogelscheuche; Micha Maus von Mäusezahn, die Maus; Rudi, den Raben, sprechende Bäume und Fliegenpilze.  Endlich finden sie auch den Weihnachtsmann. Lisa 2 und Kasimir können beobachten, wie die böse Eishexe den Schlüssel zum Geschenkelager stiehlt, um so das gemütliche und warme Weihnachtsfest zu verhindern. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann, den Engeln und all den anderen Lebewesen überlegen sie, wie sie den Schlüssel von der Eishexe zurückbekommen können.

Zum Schluss gelingt es ihnen, zusammen mit dem Publikum, den Schlüssel zum Geschenkelager, den die böse Eishexe eingefroren hat, und sogar das Herz der Eishexe aufzutauen. Der Weihnachtsmann kann nun die Geschenke verteilen.