Willkommen beim

 

 

Förderverein

 

Um Kinder zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf! (afrikanisches Sprichwort)

 

Unser Förderverein wurde im Mai 2011 gegründet, um die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schulgemeinschaft Rosenthal materiell, ideell und personell zu unterstützen. Die Mitglieder setzen sich hauptsächlich zusammen aus engagierten Lehrern, Eltern und Betreuern der Schulgemeinschaft Rosenthal. Zudem unterstützen uns auch weitere Personen und Institutionen, denen das Wohl unserer Kinder am Herzen liegt. Der Verein ist eine eingetragene Rechtsperson und kann im Gegensatz zur Schule seine finanziellen Angelegenheiten selbst regeln. Dadurch erhält die Schule einen größeren finanziellen Spielraum bei wünschenswerten Anschaffungen, sowie der Umsetzung von  Projekten und Veranstaltungen innerhalb und außerhalb des Unterrichtes.

 

Die Kinder sollen sich an der Schule wohl fühlen und gemeinsam lernen!      

 

Die Qualität der Erziehung und Bildung auch abhängig von der finanziellen Ausstattung für Medien, Materialien und pädagogische Angebote. Wir vom Förderverein möchten das Lernumfeld für unsere Kinder mitgestalten, neugierig machen auf mehr Wissen, auf Entdeckungen gehen, die Experimentierfreude wecken und das Miteinander fördern. Wir bieten Extras, die den Schulalltag vielfältiger und interessanter werden lassen. Der Förderverein setzt sich das grundlegende Ziel, erfolgreiches Lernen aller Kinder zu unterstützen.

Dies ist nur möglich durch eine enge und gemeinschaftliche Zusammenarbeit.

 

 

Fördern?- Na klar!

 

Wir sind stolz darauf, dass wir in den vergangenen Jahren unsere Schule um viele Anschaffungen bereichern durften und viele Projekte unterstützen konnten:

 

-  Erwerb von Fahrzeugen für die bewegte Pause (Racer und Roller)

-  CD-Produktion im Musikunterricht

-  Unterstützung des Betreuungsangebotes mit Bastel- und Verbrauchsmaterialien

-  Besorgung und Finanzierung der Getränke im Nachmittagsangebot

-  Zuschüsse für Ausflüge und Veranstaltungen

- Zirkusprojekt

- Barrierefreier Schulhof

- Buskosten Theaterfahrten

- Spielgeräte auf dem Schulhof

- Unterrichtsmaterialien, z.B. Einsterns Schwester

  Klasse 2, Arbeitsmaterialien

- Anschaffung von einheitlichen Schul-Shirts für gemeinsame öffentliche Auftritte

 

Für die nächste Zeit sind viele weitere Projekte in enger Absprache mit der Schulleitung geplant, so dass sich schon bald die nächsten Aktionen ergeben:

 

-   weitere Mitgestaltung des neuen Pausenhofes, z. B. durch Erwerb von neuen Spielgeräten

-  Unterstützen des inklusiven Unterrichtes durch Bereitstellen von Lernmaterialien

- Zirkusprojekt